Der Prüfschritt ist anwendbar, wenn in der Anwendung Eingabefelder vorhanden sind und Fehlermeldungen erzeugt werden.

Wie wird geprüft

Wenn die Software einen Eingabefehler erkennt und Fehlerhinweise angezeigt werden, müssen diese für den Nutzer bei der Fehlerbehebung hilfreich sein.

Beispiele

  • Fehlermeldung „Nachname: Eine Eingabe ist erforderlich“,
  • Fehlermeldung „Geburtsdatum: das Format ist nicht korrekt. Bitte im Format dd.mm.jjjj ausfüllen“.
  • Fehler: „Eingabe ist ungültig“.

Anforderung (Beschreibung)

Wenn ein Eingabefehler automatisch erkannt wird und Korrekturvorschläge bekannt sind, werden die Vorschläge dem Benutzer zur Verfügung gestellt, es sei denn, dies würde die Sicherheit oder den Zweck des Inhalts gefährden.

Warum wird das geprüft

Benutzer können Fehler leichter beheben, wenn sie konkrete Hinweise zur Fehlerbehebung erhalten.

Verweise (Referenzen)

  • EN 301549 v3.1.1 Kap. 11.3.3.3 Error suggestion
  • WCAG v2.1 Kap. 3.3.3 Error suggestion