Dieser Prüfschritt ist bereits über den Punkt „2.5.1 Touch-Gesten (Alternativen für komplexe Touch-Gesten)“ abgedeckt. Die entsprechende Bewertung des Prüfschritts „2.5.1 Touch-Gesten (Alternativen für komplexe Touch-Gesten)“ gilt gleichermaßen für dieses Kriterium. Eine eigene Prüfung dieses Kriteriums ist nicht notwendig.

Anforderung (Beschreibung)

Bietet die APP bedienbare Elemente, die zur Bedienung ein Greifen, Zusammendrücken oder Drehen des Handgelenks erfordern, muss eine barrierefreie alternative Möglichkeit der Bedienung, für die diese Handlungen nicht erforderlich sind, bereitgestellt werden.

Warum wird das geprüft

Motorisch eingeschränkte Benutzer können komplexe Zeiger-Gesten ggf. nicht ausführen. Daher soll es in APPs eine Alternative geben, um die Funktion auszuführen.

Verweise (Referenzen)

  • EN 301549 v3.2.1 Kapitel 5.5.1 Means of operation
  • EN 301549 v3.2.1 Kapitel 11.2.5.1 Pointer gestures
  • WCAG v2.1 Kapitel 2.5.1 Pointer gestures