BIT inklusiv

Barrierefreie Informationstechnik für inklusives Arbeiten

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den NRW-Landschaftsverbänden Westphalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR).

3,3 Millionen Menschen mit Beeinträchtigungen sind im erwerbsfähigen Alter von 15 bis 64 Jahren. Mehr als die Hälfte von ihnen sind gut qualifiziert mit einer schulischen oder beruflichen Ausbildung zur Fachkraft. Aber weniger als die Hälfte von ihnen ist erwerbstätig – trotz verfügbarer Hilfsmittel und finanzieller Unterstützung bei der Einrichtung von behinderungsgerechten Arbeitsplätzen. Das Potenzial und die Kompetenzen dieser Menschen wird für den Arbeitsmarkt noch nicht gut genug erkannt oder genutzt. Von den Projektergebnissen profitieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen: Mit barrierefreier IT sinkt das Beschäftigungsrisiko für behinderte Menschen, parallel steigt die Nutzerfreundlichkeit der Anwendungen – eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gesteigerte Produktivität sind die Folgen.

BIT inklusiv fördert neue Beschäftigungsmöglichkeiten durch barrierefreie Informationstechnik. Es fördert den Aufbau Kompetenzzentren und die Qualifizierung von Schlüsselpersonen in Behörden und Unternehmen. Auf diese Weise will BIT inklusiv erreichen, Grundlagenwissen für die Entwicklung barrierefreier IT zu vermitteln und zu verbreiten. BIT inklusiv entwickelt standardisierte Testverfahrens zum Prüfen der Barrierefreiheit von Anwendungssoftware und PDF-Dokumenten. Ein weiterer Schwerpunkt sind sozialwissenschaftliche Erhebungen über konkrete Barrieren der Informationstechniken an Arbeitsplätzen von blinden und sehbehinderten Beschäftigten.

Über das Projekt

Hauptziel von BIT inklusiv ist, Grundlagenwissen für die Entwicklung barrierefreier IT zu vermitteln und zu verbreiten. Der Film zeigt anschaulich, wie Barrieren im (Arbeits-)Alltag das Leben von Menschen mit Behinderung beeinträchtigen können. BIT inklusiv zeigt Lösungen auf, diesen Barrieren mithilfe von barrierefreier IT entgegenzuwirken. Der Film wird sowohl mit Untertiteln als auch mit Audiodeskription angeboten. Der Projekt-Film stellt Konzept und Ziele von BIT inklusiv vor. Der Film zeigt anschaulich, wie Barrieren im (Arbeits-)Alltag das Leben von Menschen mit Behinderung beeinträchtigen können. BIT inklusiv zeigt Lösungen auf, diesen Barrieren mithilfe von barrierefreier IT entgegenzuwirken. Der Film wird sowohl mit Untertiteln als auch mit Audiodeskription angeboten. 

Weitere Informationen über BIT inklusiv finden Sie in der Rubrik "Das Projekt".

Neue Impulse für die barrierefreie IT?

Bundesregierung beschließt BGG-Reform

Im April wird sich der Bundestag mit der von der Bundesregierung beschlossenen Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) befassen.

Zusammen mit der Barrierefreien Informationstechnik-Verordnung (BITV) hat das BGG maßgeblich die barrierefreie Gestaltung von Internetangeboten des Bundes und der Länder vorangetrieben. Mittelbar profitierten auch privatwirtschaftliche Webangebote und nicht zuletzt Webnutzerinnen und -nutzer mit Handicap von diesem „Innovationsschub“.

Mit PDF/UA auf dem Weg zur Barrierefreiheit

BIT inklusiv informiert sich auf den PDF-Accessibility-Days

Der Fokus der PDF Accessibility Days, die Mitte November in Kopenhagen stattfanden, lag u.a. auf der Nutzung assistiver Technologien, der Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten und dem PDF-Standard PDF/UA.

Der praktische Nutzen für die Sicherung von Beschäftigung für Menschen mit Behinderungen bildete den roten Faden der Veranstaltung.

So bot der internationale Kongress auch dem Entwicklungsteam des BITi-Projektes eine gute Gelegenheit zum Informationsaustausch und um neue Erkenntnisse und Impulse für die Entwicklung eines zeitgemäßen PDF-Testverfahrens zu erhalten.

Ein Inklusionsbeitrag für blinde und sehbehinderte Menschen

Apple erhält Auszeichnung für Screenreader VoiceOver

"Inklusion noch Illusion?!" Unter diesem Motto hat der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB) in einer Festveranstaltung im Rahmen seiner Landestagung am 24.11.15 seinen Inklusionspreis an die Firma Apple GmbH überreicht. Den Preis erhielt sie für ihr "hervorragendes Engagement bei der barrierefreien Gestaltung ihrer Produkte". Die standardmäßig mitgelieferte Brückensoftware VoiceOver, ein so genannter Screen Reader, ermögliche blinden und sehbehinderten Menschen das Bedienen der Apple Geräte ohne zusätzliche Hard- oder Software, sagte Judith Faltl (BBSB-Landesvorsitzende) in ihrer Laudatio.

Seiten

www.bit-inklusiv.de RSS abonnieren

Additional uncaught exception thrown while handling exception.

Original

PDOException: SQLSTATE[HY000]: General error: 2013 Lost connection to MySQL server during query: INSERT INTO {accesslog} (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => [:db_insert_placeholder_1] => node [:db_insert_placeholder_2] => [:db_insert_placeholder_3] => 54.158.4.182 [:db_insert_placeholder_4] => 0 [:db_insert_placeholder_5] => qugilUmJJ1nDzxnO-dK965um6MX1M11ZNSAGUAgeCgQ [:db_insert_placeholder_6] => 611 [:db_insert_placeholder_7] => 1464104346 ) in statistics_exit() (line 93 of /var/www/vhosts/bit-inklusiv.de/httpdocs/modules/statistics/statistics.module).

Additional

PDOException: SQLSTATE[HY000]: General error: 2006 MySQL server has gone away: INSERT INTO {watchdog} (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7, :db_insert_placeholder_8, :db_insert_placeholder_9); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => 0 [:db_insert_placeholder_1] => php [:db_insert_placeholder_2] => %type: !message in %function (line %line of %file). [:db_insert_placeholder_3] => a:6:{s:5:"%type";s:12:"PDOException";s:8:"!message";s:768:"SQLSTATE[HY000]: General error: 2013 Lost connection to MySQL server during query: INSERT INTO {accesslog} (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) VALUES (:db_insert_placeholder_0, :db_insert_placeholder_1, :db_insert_placeholder_2, :db_insert_placeholder_3, :db_insert_placeholder_4, :db_insert_placeholder_5, :db_insert_placeholder_6, :db_insert_placeholder_7); Array ( [:db_insert_placeholder_0] => [:db_insert_placeholder_1] => node [:db_insert_placeholder_2] => [:db_insert_placeholder_3] => 54.158.4.182 [:db_insert_placeholder_4] => 0 [:db_insert_placeholder_5] => qugilUmJJ1nDzxnO-dK965um6MX1M11ZNSAGUAgeCgQ [:db_insert_placeholder_6] => 611 [:db_insert_placeholder_7] => 1464104346 ) ";s:9:"%function";s:17:"statistics_exit()";s:5:"%file";s:77:"/var/www/vhosts/bit-inklusiv.de/httpdocs/modules/statistics/statistics.module";s:5:"%line";i:93;s:14:"severity_level";i:3;} [:db_insert_placeholder_4] => 3 [:db_insert_placeholder_5] => [:db_insert_placeholder_6] => http://www.bit-inklusiv.de/ [:db_insert_placeholder_7] => [:db_insert_placeholder_8] => 54.158.4.182 [:db_insert_placeholder_9] => 1464104346 ) in dblog_watchdog() (line 160 of /var/www/vhosts/bit-inklusiv.de/httpdocs/modules/dblog/dblog.module).